ArTour in basel

Niemand kann diese Kunst betrachten. weil sie ganz einfach mit blossem Auge nicht zu sehen ist.
Diese zehn Augmented Reality Kunstwerke können nur mittels dem kostenlosen ARTour App auf dem Handy im Zentrum von Basel entdeckt werden.

Zum 125-jährigen Jubiläum von Roche haben zehn Künstler:innen digitale Werke zum Thema Celebrate Life gestaltet.

Bei diesem digitalen Kunsterlebnis verschmilzt die reale Welt mit der virtuellen Welt.
Die einzelnen Kunstwerke bewegen sich und du kannst um diese Kunstwerke herum gehen. Du kannst dich auch unter diese Kunstwerke begeben.

Diese einfachen und bewegten Grafiken werden an schönsten und interessantesten Plätzen der Stadt gezeigt. Dadurch verstärkt sich das Erlebnis BASEL.

Mit meinem „alten IPhone 7“ habe ich allerdings technische Nachteile, da die moderne App z.B. Auflösung und Videos nicht voll darstellen kann.

ich füge in den in den nächsten Tagen weitere Kunstwerke an.
Lieber Besucher, schaue doch gerne später wieder vorbei.
005 folgt

Hier geht es zur Website von ArTour

001 – ‚Cycle of Life‘ von Andy Picci
002 – ‚Spatial Painting‘ von Manuel Rossner
003 –
004 – ‚ARpothecary’s Garden‘ von Tamiko Thiel
005 – ‚Bewässerung 2.0‘ von MengXuan Sun

006 –
007 – ‚one of us‘ von Studer / van den Berg
008 – ‚Digital Exchange‘ von Above und Below
009 – ‚Matrixx II‘ von Tabita Razaire
010 – ‚Omnipulse‘ von Erika Marthins